Notbetreuung in Kita und Schule ab 18. Mai

So sehr wir uns alle über einige der angekündigten Lockerungen zum 18. Mai 2020 freuen. Stehen aktuell viele Familien „Kopf“ und wissen nicht wie Sie die Erwartungen ihres Arbeitgebers und die Betreuung ihrer Kinder in Einklang bringen sollen.

Wir alle hatten gehofft, dass sich bei den Beschränkungen zur Nutzung der Notbetreuung in unseren Kitas und Betreuungsangeboten an Schulen Lockerungen ergeben. Nach dem uns aktuell vorliegenden Entwurf der ab dem 18. Mai geltenden Landesverordnung wird es jedoch in diesem Punkt nur sehr geringe Veränderungen geben. Ab dem 18. Mai haben folgende Berufsgruppen Anspruch auf einen Platz in den Notgruppen:

„Notbetreuung in Kita und Schule ab 18. Mai“ weiterlesen
2+

Informationen über Elternbeiträge für die Monate April und Mai 2020 sowie Abrechnung Mittagessen für den Monat März 2020

Sehr geehrte Eltern,

uns alle stellen die aktuellen Auswirkungen des COVID-19 und die damit verbundenen Maßnahmen zur Eingrenzung der Corona Pandemie vor große Herausforderungen. So auch die angeordneten Schließungen unserer Kindertagesstätten.

Das Land Schleswig-Holstein möchte Ihnen als Eltern in dieser Zeit etwas Sicherheit geben. Im COVID-19-Soforthilfeprogramm wurden finanzielle Mittel bereitgestellt, damit für die Monate April und Mai die Elternbeiträge für die Betreuung in Kindertagesstätten nicht von Ihnen gezahlt werden müssen, unabhängig davon, ob die Schließung für den kompletten Mai fortbesteht oder die Notbetreuung in Anspruch genommen wurde.

Wir werden die Elternbeiträge für die Monate April und Mai 2020 somit nicht von Ihrem Bankkonto einziehen. Eventuell ausgesetzte Beitragszahlungen oder Rückstände für den Betreuungsmonat März 2020 (oder früher) sind jedoch noch zu entrichten.

Das in Anspruch genommene Mittagessen für den Zeitraum bis zur Schließung der Kindertagesstätten (01. März-13. März 2020) werden wir am 15. Mai 2020 per Lastschrift einziehen. Sollte Ihnen der Einzug für das Essen aktuell nicht möglich sein, wenden Sie sich bitte bis zum 08. Mai 2020 per E-Mail an: Mommsen@GVfJ.de

Mit freundlichen Grüßen

Tobias Wahrenburg
Geschäftsführer

3+

Faden

Das Faden-Suchspiel

Dieses Spiel kann man im Freien als auch im Zimmer durchführen.

Es werden z.B. 10 Wollfäden im Zimmer versteckt ( Garten) .

Der Sucher muss nun die Fäden durch genaues Hingucken finden

und einsammeln.

Fußball zu zweit

Spielt ihr im Zimmer , dann zeichnet den Spielplan auf das Papier .

Im Freien malt mit Kreide oder einem Stöckchen auf dem Boden .

Der Spielplan sieht wie eine liegende Leiter aus. (21 Abschnitte)

Es wird immer abwechselnd gewürfelt.

A beginnt und rückt den Spielstein um so viele Felder auf die Torlinie

Von B zu, wie es gewürfelt hat.

Nun ist B an der Reihe und zieht den selben Spielstein in Richtung A.

Wer die gegnerische Linie überwindet, hat ein Tor geschossen.

Reise zur Schatzinsel

Zeichnet das Spielfeld auf eine große Spirale, die einem

Schneckenhaus ähnelt.

In die Mitte legt ihr einen Schatz ! (Muschel , Edelstein, Gummibärchen)

Hindernisse können den Weg zur Schatzinsel erschweren.

z.B. Wer eine 6 würfelt muss sechs Felder zurück. Wer auf ein Feld

Kommt , auf dem ein Stein (Felsen) liegt erleidet Schiffbruch und

muss die Reise von vorne beginnen , Solche oder ähnliche Hindernisse

könnt ihr Euch selber ausdenken.

Jetzt geht es los! Sieger ist, wer als erster die Schatzinsel erreicht !

7+

Schaumtraum

Materialien:

  • eine alte Plastikflasche
  • eine Socke
  • eine Schere
  • eine kleine Schüssel voll mit Wasser
  • Geschirrspülmittel

1. Den Boden der Flasche abschneiden.

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\1.jpg

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\2.jpg

2. Die Socke über das abgeschnittene Flaschenende ziehen.

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\IMG_3666.jpg

3. Reichlich Geschirrspülmittel in das Wasser geben und gründlich verrühren.

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\IMG_3667.jpg

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\IMG_3670.jpg

4. Die Flasche mit der Sockenseite in dem vermischten Wasser rühren.

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\4.jpg

5. Nun die Flasche aus dem Wasser nehmen und durch den Flaschenkopf in die Falsche pusten.

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\5.jpg

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\6.jpg

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\8.jpg

So entsteht ein herrlicher Schaumtraum! VIEL SPAß!

6+

Infos zu Notbetreuungen in unseren KiTas und Betreuungsangeboten an Schulen – Stand 20.04.2020

Am 19.04.2020 hat der Kreis Nordfriesland durch den Erlass von „Allgemeinverfügungen zum Verbot und zur Beschränkung von Kontakten in besonderen öffentlichen Bereichen“ Maßnahmen angeordnet. Demzufolge ist das Betreten von Kindertagesstätten (inkl. Krippen) und unserer Betreuungsangebote an Schulen vorerst bis zum 03.05.2020 verboten. Zulässig ist lediglich das Angebot einer Notbetreuung in Kleingruppen.

Die Notbetreuung der Kinder in der Kindertagesstätte und in Schule ist in begründeten Situationen möglich. Damit wir Ihr Kind/Ihre Kinder betreuen können, muss eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

„Infos zu Notbetreuungen in unseren KiTas und Betreuungsangeboten an Schulen – Stand 20.04.2020“ weiterlesen

4+

Das Wachmacherlied

Ach, wie bin ich müde,
ach, ich schlaf ‚gleich ein
Doch es ist ja heller Tag,
wie kann ich müde sein!

Jetzt stampf‘ ich mit den Füßen
und wackel mit dem Bauch
Ich schüttel meine Schultern
und meine Hände auch

Ach, wie bin ich müde,
ach, ich schlaf‘ gleich ein
Doch es ist ja heller Tag,
wie kann ich müde sein!

Ich recke meine Arme,
die Beine machen’s nach
Ich klatsche in die Hände
nun bin ich wieder wach!

4+

Elterninformation Stand 17.04.2020

Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich bereits der Presse entnommen haben, haben die Gespräche zwischen dem Bund und den Ländern zu Ergebnissen geführt, die auch Auswirkungen auf die Kindertageseinrichtungen in Schleswig-Holstein haben werden.

Die bisherigen Verordnungen und Erlasse in Schleswig-Holstein gelten zunächst bis einschließlich 19. April 2020. Auf Landesebene wird derzeit das weitere Vorgehen ab dem 20. April 2020 intensiv beraten.

„Elterninformation Stand 17.04.2020“ weiterlesen

3+

Die Fühlraupe – Bastelangebot für Klein und Groß

Materialien:

  • eine alte Strumpfhose
  • Wolle

Beispiele:

  • Tasse Reis
  • Tasse Erbsen
  • Tasse Nudeln
  • Tasse Sand
  • Tasse Sonnenblumkerne

etc.

  • Bei Bedarf noch zwei Wackelaugen, einen Pfeifenreiniger und eine kleine Styroporkugel.

1. Ganz oben am Zwickel schneidet das Kind ein Bein der alten Strumpfhose ab.

Quellbild anzeigen C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\IMG_3635.jpg

2. Nun füllt es eine Tasse z.B. mit trockenen Erbsen in das abgeschnittene Bein und bindet den Raupenkopf mit dem Wollfaden ab.

Achtet darauf, dass alle Teilstücke fest mit der Wolle verknotet sind!

3. Das nächste Teilstück kann beispielsweise mit trockenem Reis gefüllt werden.

Dann wird der Teil wieder mit dem Wollfaden abgebunden.

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\IMG_3637.jpg

4. Die nächsten Teilstücke können mit Materialien eurer Wahl gefüllt werden, bis das Strumpfhosenbein endet.

5. Bei Bedarf, können dann noch die Wackelaugen, die Pfeifenreiniger und die Styroporkugel an den Raupenkopf geklebt werden.

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\IMG_3636.jpg

Viel Spaß!

Der hier nochmal der Link zum runterladen:

3+

Kettenfädel – Mal anders

Eine beliebte Beschäftigung unserer Kleinsten ist das Auffädeln.

Hierfür benötigt ihr Schnürsenkel, kleingeschnittene Strohhalme, Penne Nudeln oder wer eine Kette zum Naschen fädeln möchte gerne auch Honey-oder Fruits Loops aus der Müsliabteilung.

Falls es mit dem Pinzettengriff noch nicht so gut klappt nimmt ihr einfach zerschnittene Klorollen. Bunt angemalt und fertig.

Sind die Schnürsenkel an der Spitze schon zu ausgefranst, könnt ihr sie für den besseren Halt mit etwas Tesafilm umwickeln.

Die fertigen Ketten brauchen jetzt nur noch Papas Hemd, Mamas Mütze und Schuhe und das perfekte Outfit ist perfekt.

Viel Spaß dabei

Und hier nochmal der Link zum runterladen:

3+

Rund um den Frosch – „Der kleine Frosch Paul“

Der kleine Frosch Paul

(mit der Hand einen Schnabel bilden)

Der hatte soooo ein großes Maul

(die Hand weit aufreißen)

 Er fraß am liebsten Fliegen

(mit den Fingern wild umherkreisen)

 Doch wie sollte er sie kriegen?

(nachdenklich schauen)

 Er dachte lange hin und her

(Hände ans Gesicht und denken)

Doch das Denken viel ihm schwer.

(Kopfschütteln)

Doch ja! rief er

(Laut JA! rufen)

So muss es klappen,

(an die Stirn „hauen“)

Ich werde sie mit der Zunge schnappen!

(mit der Hand nach vorne schnappen)

Gesagt, getan, gleich ausprobiert und siehe da es funktioniert!

(Bauch reiben und schmatzen)

Und hier nochmal der Link zum runterladen:

„Fangbecher aus Klorollen“

Ihr braucht: Klorollen, Klebe, Schere, Wollreste, Perlen oder Knöpfe, Malstifte, Papierreste und einen Tacker.

Als erstes beklebt oder bemalt ihr die Klorollen…

Anschließend die Perle oder den Knopf auf den Faden ziehen und mit einem Klebestreifen befestigen…

Mit dem Tacker den hinteren Teil verschließen,und nach Lust und Laune verzieren 🙂

Viel Spaß !!!

3+