Bunte Kreisel

Bunte Kreisel

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\Bilder\IMG_4253.jpg Materialien:

  • Bleistift
  • Buntstift
  • Schere und Klebe
  • Bunte Papierschnipsel
  • Einen Runden Gegenstand
  • Fotokarton oder einfach stabileres Papier

1. Lege den runden Gegenstand auf das Fotokartonpapier und zeichne mit dem Bleistift rundherum (Durchmesser von ca. 10 cm). Dann den aufgemalten Kreis ausschneiden.

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\Bilder\IMG_4257.jpg

2. Der ausgeschnittene Kreis kann nun mit den Papierschnipseln belebt werden.

3. In der Mitte des Kreises wird dann mit einem spitzen Gegenstand (Schere oder angespitzten Stift) ein Loch durch gepikst.

4. Durch das Loch wird dann von oben der Buntstift gesteckt, sodass die Buntstiftspitze unten ist.

Nun kann der selbstgemachte Kreisel zum Tanzen gebracht werden, indem man das obere Buntstiftende kräftig zum drehen bringt.

Quellbild anzeigen

Das Lied „dreh dich kleiner Kreisel“ kann man währenddessen sehr schön singen.

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\Bilder\IMG_4261.jpg

0

Lustige Grasrolle – Ein Bastelspass für jedes Alter

Lustige Grastrolle

Ihr braucht dafür:

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\Bilder\Socke\IMG_1584.jpg

  • Nylonstrumpf oder- Strumpfhose
  • ein Glas oder ähnliches Gefäß
  • ca. 1 Esslöffel Rasensaat
  • ein paar Hände voll Blumenerde (leicht feucht)
  • Wackelaugen
  • etwas Stoff oder Filz für Nase und Mund
  • Flüssigklebe/Schere

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\Bilder\Socke\IMG_1569.jpg

1. Die Nylonstrumpfhose zu einem Strumpf schneiden und ihn in das Glas oder andere Gefäß stülpen.

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\Bilder\Socke\IMG_1575.jpg

2. Nun schüttet die Rasensaat hinein

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\Bilder\Socke\IMG_1573.jpg

3. Füllt euren Strumpf mit Blumenerde auf und knotet ihn zu. Macht gerade so viel Erde hinein, dass die Kugel so groß wird, dass sie gut auf dem Gefäß sitzt.

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\Bilder\Socke\IMG_1577.jpg

4. Das Ende von dem Knoten so lang lassen, dass er bis auf den Boden des Gefäßes reicht.

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\Bilder\Socke\IMG_1578.jpg

5. Füllt das Gefäß bis ca. zur Hälfte mit Wasser.

6. Schneidet aus dem Stoff/Filz Nase und Mund und klebt sie zusammen mit den Wackelaugen zu einem lustigen Gesicht.

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\Bilder\Socke\IMG_1583.jpg

Nun braucht euer glatzköpfiger Troll ein sonniges Plätzchen.

In ein paar Tagen fängt sein Haar an zuwachsen und ihr könnt ihm irgendwann die Haare schneiden oder lustige Zöpfe binden.

Tipp: Wenn das Wasser im Glas aufgesogen ist, einfach frisches hinein gießen.

Viel Spaß

2+

Die Bastelanleitung

Rotes Käferlein

Materialien:

  • Grünes und rotes Tonpapier
  • Etwas Wolle
  • Schere
  • Buntstift
  • Klebe
  • Locher oder Lochzange
  1. Malt euch ein Blatt auf das grüne Papier und schneidet es aus.
  2. Malt euch einen Käfer auf das rote Papier und schneidet ihn 2x aus.
  3. Beides bemalen.
  4. Mit der Lochzange oder dem Locher zwei Löcher in das Blatt stanzen. Zieht dann die Wolle durch die beiden Löcher und knotet sie dann auf der Rückseite zusammen.
  5. Dann den Käfer an die Wolle kleben, sodass die Wolle zwischen den beiden ausgeschnittenen Käfern verläuft.

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\Bilder\IMG_4305.jpg Nun kann euer Käfer auf dem Blatt krabbeln, wenn ihr von hinten an den Faden zieht.

Dazu kann man gut das Fingerspiel „Da sitz ein rotes Käferlein“ machen.

1+

Muttertagsgeschenk

Väter aufgepasst – falls ihr noch kein Muttertagsgeschenk mit euren Kindern gebastelt habt, haben wir hier eine kleine Inspiration für euch!

Blumenvase selbstgemacht

Ihr braucht dafür:

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\Bilder\muttertag\IMG_4431.jpg

  • Eine gereinigte Plasikflasche (z.B. Buttermilchflasche, Actimelfalsche…)
  • Buntes Papier
  • Klebe, Schere und einen Stift
  • Ausstanzer in verschiedenen Motiven (Blume, Herz, Schmetterling…) oder einfach bunte Papierschnipsel
  • Wolle, Tau, Geschenkband ODER ähnliches
  • Frische Blumen

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\Bilder\muttertag\IMG_4432.jpg

1. Ihr nehmt euch die Ausstanzer und das bunte Papier zur Hand und stanzt aus dem bunten Papier die Formen aus. Wenn ihr keine Ausstanzer habt, könnt ihr euch aus dem bunten Papier einfach kleine Schnipsel reißen.

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\Bilder\muttertag\IMG_4434.jpg

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\Bilder\muttertag\IMG_4436.jpg

2. Dann könnt ihr die ausgestanzten Formen und/oder Schnipsel, wie es auch gefällt, auf die Flasche kleben.

3. Das kann dann ungefähr so aussehen…

Wichtig: Nach dem bekleben gut trocknen lassen!

4. Dann bindet ihr ein Stück Tau oder ähnliches um den Flaschenkopf und hängt daran ein ausgeschnittenes Herz auf dem beispielsweise „Alles Gute zum Muttertag“ steht. Nicht zu vergessen, werden dann in die Vase noch frische Blumen gestellt.

Kleiner Tipp: Damit die Flasche nicht umfällt kann man kleine Steine in die Flasche legen.

Das kann am Ende dann ungefähr so aussehen:

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\Bilder\muttertag\IMG_4439.jpg

3+

Wie wäre es mal mit einem „anderen“ Fühlbeutel

Sensorik Beutel

C:\Users\Krippe-Pusteblume\Desktop\Homepage\Bilder\IMG_4278.jpg

Material

  • Gefrierbeutel
  • Panzertape oder ähnliches
  • Verschiedene Materialien für die Füllung, je nachdem was man zu Hause hat

Beispiele: Fingerfarbe, Reis, Glitzer, Mehl, Babyöl, Murmeln, Seife, Rasierschaum, Streudeko,..etc.

Den Gefrierbeutel mit den gewünschten Materialien befüllen.

Danach gut verschließen, damit beim kneten nichts ausläuft. Und schon kann das fühlen, kneten und spielen mit dem Beutel losgehen!

..Man kann den befüllten Beutel auch mit Tesafilm an ein Fenster kleben.

Quellbild anzeigen

5+